Praxis für klassische Homöopathie                    Ingrid Stützl                                                                                Heilpraktikerin

 

Dunkelfeld-Mikroskopie

Die Dunkelfeld-Diagnostik ist eine spezielle Diagnoseform, bei der ein Tropfen Kapillarblut entnommen und

sofort nativ mit Hilfe eines Dunkelfeld-Mikroskops betrachtet wird. Es werden verschiedene Phänomene

beobachtet, die Rückschlüsse auf das Vorhandensein bestimmter Erkrankungen oder Krankheitstendenzen

zulassen. Sie eignet sich hervorragend als Diagnostik (auch als Vorsorgeuntersuchung) und als

Verlaufskontrolle einer Therapie. Das Besondere ist, daß der Patient selbst den Zustand seines lebenden

Blutes auf dem Bildschirm sehen kann.


Das sichtbare Bild im Dunkelfeld-Mikroskop läßt sich mit dem des Sternenhimmels vergleichen. Die vielen

Himmelskörper sind nur Nachts sichtbar – dann aber in Ihrer ganzen Pracht.