Praxis für                            klassische Homöopathie      

           

  Ingrid Stützl                                        Heilpraktikerin

 

 

 


Das höchste Ideal der Heilung
ist die schnelle, sanfte und dauerhafte Wiederherstellung
der Gesundheit.
(Samuel Hahnemanns Organon der Heilkunst, § 2)
 

 

Vita:

Mit einer dreijährigen Vollzeitausbildung an der Akademie für Homöopathie in Gauting

erwarb ich 2004 die Voraussetzungen für die homöopathischen Behandlung akuter und

chronischer Erkrankungen. Von 2005 bis 2012 arbeitete ich in eigener Praxis in

Andechs. Ende 2012 bin ich nach Fuchstal-Leeder gezogen und habe hier auch meine

Praxisräumlichkeiten.

Meine beiden Söhne sind mitlerweile erwachsen. Ursprünglich bin ich bereits als junge

Mutter auf der Suche nach ganzheitlichen und sanften Heilmitteln zur Homöopathie

gekommen. Nach wie vor beeindruckt mich die Wirksamkeit der hom. Globuli gerade

auch bei Kindern.  Als ausgebildete und langjährig tätige Tagesmutter liegen mir Kinder

ganz besonders am Herzen.

 

Die Bedeutung der Ernährung ist für mich und meine Tätigkeit als Heilpraktikerin ganz

wichtig und ist deshalb auch immer Teil meiner Beratungen.

 

Schon wärend meines Biologiestudiums haben mich Pflanzen, Mikroskope und die

allgemeine Physiologie fasziniert.

Also habe ich mich der Pflanzenheilkunde gewidmet. 

Und ich bin einen - für mich - großen Schritt in der Mikroskopie weiter gegangen.

Durch die Arbeit mit dem  Dunkelfeldmikroskop.